Austria-Archiv.at  Austria Wien Archiv
gewidmet dem treuen Austria Anhang
» Start  » Saisonen  » Spieler  » Betreuer/Funktionäre  » Erfolge  » Gegner  » Stadien  » Suche

 

Saisonauswahl
Saison 2021/22

» Kader 2021/22

  Bewerbe

» Bundesliga Grunddurchgang

» Bundesliga Meistergruppe

» ÖFB Cup

» UEFA Europa Conference League

» Test- bzw. Freundschaftsspiele




    » Login


    » Impressum
 
 


Saison 2021/22 | Bundesliga Grunddurchgang | 13. Runde



WSG Tirol - Austria Wien 1:1 (0:0)
Stadion: Tivoli Neu

Innsbruck 31. Oktober 2021 14:30 Uhr
Schiedsrichter: Christian-Petru Ciochirca
Zuschauer: 1.000
 
Torschützen:
57. Minute Giacomo Vrioni
Muharem Huskovic 77. Minute
   
   

Startaufstellung:

Nr.Name  AbBis
1 Patrick Pentz   090
15 Leonardo Ivkic   071
24 Christian Schoissengeyr   090
46 Johannes Handl   090
29 Markus Suttner   090
39 Georg Teigl   090
23 Matthias Braunöder   071
5 Eric Martel   071
30 Manfred Fischer   088
16 Can Keles   062
92 Marco Djuricin   090


Ersatzbank:

Nr.Name 
99 Mirko Kos   

Einwechslungen:

Nr.EingewechseltAusgewechselt  AbBis
18 Noah OhioCan Keles   6290
25 Muharem Huskovic Leonardo Ivkic   7190
10 Alexander GrünwaldMatthias Braunöder   7190
8 Vesel DemakuEric Martel   7190
4 Ziad El SheiwiManfred Fischer   8890

 
   
 
Spielbericht:
von www.fk-austria.at

Punkteteilung in Tirol
Austria Wien und die WSG Tirol trennten sich am Sonntagnachmittag in Innsbruck mit 1:1. Nach dem Rückstand besorgte Muharem Huskovic mit seinem ersten Bundesliga-Treffer den wichtigen Ausgleich, Vesel Demaku feierte im zweiten Durchgang sein Comeback.

Ganz nach dem Motto "Never change a winning team" hatte Manfred Schmid für das Spiel Tirol dieselbe Startelf wie zuletzt beim 4:1-Heimsieg gegen die SV Ried eingeplant. Weil sich Lukas Mühl beim Aufwärmen aber nicht gut fühlte, war der Trainer doch zu einer Umstellung gezwungen, Christian Schoissengeyr sprang ein. Vesel Demaku und Muharem Huskovic kehrten wieder in den Kader zurück und nahmen vorerst auf der Bank Platz, die dritte Kaderveränderung betraf Ersatzkeeper Mirko Kos.

Bei den Hausherren nahm Thomas Silberberger gegenüber dem Cup-Aus am Donnerstag gegen den LASK (1:2) drei personelle Umstellungen vor. Leon Klassen links in der Viererkette sowie Stefan Skrbo und Johannes Naschberger auf den Flügeln rutschten neu ins Team.

Offenes Spiel am Tivoli
Bei strahlendem Sonnenschein aber recht starkem Wind fanden die Veilchen schnell den Weg vor das gegnerische Tor, Manfred Fischer köpfte nach Freistoßflanke von Markus Suttner aber am langen Eck vorbei (3.). Nach einem langen Ball von Behounek zog Skrbo an der Strafraumgrenze schnell ab und jagte das Leder in Richtung der Austria-Fans im Gästesektor (10.).

Fischer setzte sich im Mittelfeld bullig durch und setzte danach Georg Teigl mit einem Traumpass ideal in Szene, WSG-Torhüter und Ex-Austrianer Benjamin Ozegovic spielte allerdings gut mit und verhinderte Schlimmeres aus Sicht der Gastgeber (18.). Wenige Augenblicke später versuchte es Petsos aus gut 18 Metern und verpasste mit seinem Schuss nur knapp das lange Kreuzeck (20.), im Gegenstoß zog Matthias Braunöder ab, Ozegovic hatte keine Probleme (21.).

Nach einem Corner von Suttner versuchte es Braunöder erneut, verfehlte diesmal aber das Tor doch deutlich (24.). Im Anschluss blieben die zwingenden Chancen aus, erst kurz vor der Pause wurden die Veilchen nochmals gefährlich. Eric Martel eroberte am gegnerischen Strafraum gegen Awoudja den Ball und legte nach kurzem Dribbling zurück auf Fischer, dessen Schuss aber geblockt werden konnte (41.).

Huskovic Debüttreffer zum Ausgleich
Im zweiten Durchgang war es Marco Djuricin, der die erste Gelegenheit vorfand, sein Schuss nach Zuspiel von Can Keles landet aber über dem Tor (54.). Auf der Gegenseite übernahm Vrioni einen Naschberger-Stanglpass mit der Ferse, Schoissengeyr passte allerdings auf (56.). Nur Sekunden später machte es die violette Defensive den Tirolern dann aber zu einfach: Skrbo hatte am linken Flügel zu viel Zeit, Vrioni nach der Flanke im Zentrum zu viel Platz – die Führung für die Gastgeber (57.).

Ein Schuss von Sabitzer war für Patrick Pentz kein Problem (64.), ein Schlenzer von Müller landete über der Latte (70.). Vesel Demaku feierte in der 71. Minute sein Comeback, zuletzt war er am 18. September gegen Altach im Einsatz. Der defensive Mittelfeldspieler kam gleichzeitig mit Muharem Huskovic und Alexander Grünwald ins Spiel, schon zur Pause wechselte Schmid Noah Ohio ein.

Vrioni schoss am langen Eck vorbei (76.), im direkten Gegenzug setzte Fischer Suttner ein und dessen Maßflanke zur Mitte köpfte Huskovic souverän zum Ausgleich ein (77.)! Nach neun Toren in der 2. Liga für die Young Violets war es der erste Bundesliga-Treffer für den 18-Jährigen. Im Finish wollten beide Teams den Sieg, es ging Hin und Her. Vrioni sprintete in einen Schoissengeyr-Rückpass und umkurvte Pentz, Johannes Handl klärte in höchster Not (80.).

Der violette Schlussmann vereitelte in der 89. Minute mit einer starken Parade gegen Smith Kopfball den Sieg der Tiroler. Sekunden später hatte Djuricin nach einer Freistoßvariante seinerseits die Möglichkeit, die drei Punkte zu fixieren, verzog aber (90.). Letztlich blieb es bei einem durchaus leistungsgerechten Unentschieden am Tivoli.

WSG Tirol – FK Austria Wien 1:1 (0:0)
Tirol: Ozegovic – Koch, Behounek, Awoudja, Klassen – Naschberger (Rogelj 64.), Müller (Ranacher 85.), Petsos, Skrbo (Tomic 85.) – Vrioni, Sabitzer (Smith 74.)
Trainer: Thomas Silberberger

Austria: Pentz – Ivkic (Huskovic 71.), Schoissengeyr, Handl, Suttner – Teigl, Braunöder (Grünwald 71.), Martel (Demaku 71.), Fischer (El Sheiwi 88.), Keles (Ohio 62.) – Djuricin
Trainer: Manfred Schmid

Tore: Vrioni 57.; Huskovic 77.

Gelb: Behounek 16., Koch 64.

Tivoli Stadion, 1.000 ZuschauerInnen; Schiedsrichter Christian-Petru Ciochirca
 


 
   
 
   
   
Die letzten 25 Spiele gegen WSG Tirol
31.10.2021 Bundesliga Grunddurchgang - 13. Runde WSG Tirol - Austria Wien 1 : 1 (0 : 0) Details  
01.08.2021 Bundesliga Grunddurchgang - 2. Runde Austria Wien - WSG Tirol 1 : 1 (0 : 1) Details  
30.01.2021 Bundesliga Grunddurchgang - 15. Runde Austria Wien - WSG Tirol 2 : 2 (1 : 0) Details  
03.10.2020 Bundesliga Grunddurchgang - 4. Runde WSG Tirol - Austria Wien 0 : 2 (0 : 0) Details  
20.06.2020 Bundesliga Qualifikationsgruppe - 28. Runde WSG Tirol - Austria Wien 1 : 2 (1 : 1) Details  
16.06.2020 Bundesliga Qualifikationsgruppe - 27. Runde Austria Wien - WSG Tirol 1 : 0 (1 : 0) Details  
26.10.2019 Bundesliga Grunddurchgang - 12. Runde Austria Wien - WSG Tirol 2 : 3 (0 : 2) Details  
25.09.2019 ÖFB Cup - 2. Runde WSG Tirol - Austria Wien 5 : 2 (2 : 1) Details  
27.07.2019 Bundesliga Grunddurchgang - 1. Runde WSG Tirol - Austria Wien 3 : 1 (1 : 0) Details  
12.05.1971 Nationalliga - 26. Runde Austria Wien - Wattens 4 : 2 (3 : 2) Details  
07.11.1970 Nationalliga - 11. Runde Wattens - Austria Wien 3 : 2 (1 : 1) Details  
28.03.1970 Nationalliga - 22. Runde Wattens, WSG - Austria Wien 0 : 1 (0 : 0) Details  
05.10.1969 Nationalliga - 7. Runde Austria Wien - Wattens, WSG 3 : 2 (1 : 1) Details  
05.04.1969 Nationalliga - 21. Runde Austria Wien - Wattens, WSG 4 : 1 (3 : 0) Details  
28.09.1968 Nationalliga - 6. Runde Wattens, WSG - Austria Wien 0 : 4 (0 : 1) Details  
27.01.1962 ÖFB Cup - 1. Runde Austria Wien - Wattens, SV 6 : 0 (2 : 0) Details  



Zurück
 
Sollte Ihnen ein Fehler in unserer Statistik aufgefallen sein oder haben Sie Ergänzungen? Schicken Sie uns bitte ein E-Mail.