Austria-Archiv.at  Austria Wien Archiv
gewidmet dem treuen Austria Anhang
» Start  » Saisonen  » Spieler  » Betreuer/Funktionäre  » Erfolge  » Gegner  » Stadien  » Suche

 

Saisonauswahl
Saison 2023/24

» Kader 2023/24

  Bewerbe

» Bundesliga Grunddurchgang

» ÖFB Cup

» UEFA Europa Conference League

» Test- bzw. Freundschaftsspiele




    » Login


    » Impressum
 
 


Saison 2023/24 | Bundesliga Grunddurchgang | 10. Runde



Austria Wien - FC Blau Weiss Linz 4:0 (2:0)
Stadion: Generali-Arena (Franz-Horr Stadion)

Wien 07. Oktober 2023 17:00 Uhr
Schiedsrichter: Jakob Semler
Zuschauer: 12.663
 
Torschützen:
Andreas Gruber 38. Minute
Andreas Gruber 40. Minute
Fisnik Asllani 55. Minute
Andreas Gruber 77. Minute
   
   

Startaufstellung:

Nr.Name  AbBis
1 Christian Früchtl   090
46 Johannes Handl   090
66 Marvin Martins   090
3 Lucas Galvao   090
26 Reinhold Ranftl   090
77 Aleksandar Jukic   090
19 Marvin Potzmann   090
11 Manuel Polster   090
17 Andreas Gruber   079
36 Dominik Fitz   084
10 Fisnik Asllani   070


Ersatzbank:

Nr.Name 
99 Mirko Kos   
21 Hakim Guenouche   
33 Alexander Schmidt   
40 Matteo Meisl   

Einwechslungen:

Nr.EingewechseltAusgewechselt  AbBis
27 Romeo VucicFisnik Asllani   7090
9 Muharem Huskovic Andreas Gruber   7990
5 Matan BaltaxaDominik Fitz   8490

 
   
 
Spielbericht:
von www.fk-austria.at

Heimsieg - 4:0 gegen Blau Weiß Linz!

Andreas Gruber war mit drei Treffern der Mann des Tages, Fisnik Asllani durfte seinen Premierentreffer für die Austria bejubeln. Die Veilchen feierten einen ungefährdeten Heimsieg gegen den Aufsteiger aus Linz.

Michael Wimmer war durch die Sperren von Matthias Braunöder und James Holland sowie der Verletzung von Manfred Fischer zu einer völlig neuen Variante im defensiven Mittelfeld gezwungen. Aleksandar Jukic und Marvin Potzmann erhielten ihre Chance. Lucas Galvão kehrte in die Innenverteidigung zurück, Manuel Polster startete links im Mittelfeld. Im Angriff begann Fisnik Asllani anstelle von Muharem Huskovic.

Blau-Weiß Linz war inklusive Cup seit fünf Spielen ungeschlagen, Trainer Gerald Scheiblehner nahm nach dem 0:0 gegen Austria Klagenfurt eine nominelle Umstellung vor: Alem Pašic begann anstelle von Michael Brandner.

Gruber mit dem Doppelpack

Austria begann stark, Blau-Weiß Linz fiel zu Beginn vor allem mit Härteeinlagen auf. Schiedsrichter Jakob Semler griff bei seinem Bundesliga-Debüt in den ersten fünf Minuten gleich zweimal zu Gelb. Asllani hatte die erste Chance für die Veilchen, sein Schlenzer ging aber neben das Tor (9.). Manuel Polster scheiterte beim Versuch, den herausgeeilten Linzer Torhüter Nicolas Schmid zu überheben (14.). Christian Früchtl musste bei einem Kopfball von Conor Noss nach einer Flanke von Ronivaldo erstmals eingreifen (29.).

Die Austria war spielbestimmend, tat sich aber lange schwer Torchancen zu kreieren. Doch Andreas Gruber knackte mit einem Doppelpack innerhalb von drei Minuten den Linzer Abwehrriegel: Dominik Fitz lieferte mit einem perfekten Pass die Vorlage zum 1:0, das 2:0 entsprang einer schönen Kombination über Asllani und Polster, Fitz ließ durch, Gruber zog zum zweiten Mal ab - die Bundesliga-Saisontreffer fünf und sechs für den violetten Flügelstürmer.

So gingen die Veilchen mit einem kleinen Vorsprung in die Halbzeitpause.

Asllani gelang Premierentreffer, Gruber legte einen drauf
Die Austria kam gut aus der Kabine, Dominik Fitz schoss nach Vorlage von Reinhold Ranftl knapp am Tor vorbei (47.). Torhüter Schmid verhinderte den dritten Treffer von Andi Gruber mit einer guten Parade, doch Fisnik Asllani staubte ab und stellte mit seinem ersten Treffer für Violett auf 3:0 (55.).

Früchtl war bei einem Schuss von Ronivaldo zur Stelle (62.), danach waren wieder die Hausherren am Zug. Ein Schuss von Potzmann ging daneben, eine Abschlussmöglichkeit von Ranftl wurde geblockt (66., 67.). Ein wunderschöner Konter über Ranftl und Potzmann endete bei Polster, dessen Schuss haarscharf an der zweiten Stange vorbei strich (68.).

Romeo Vucic kam in der 70. Minute für Asllani, der erste Wechsel der Veilchen. Fitz vergab eine Chance nach Ranftl-Flanke (75.), ehe der Mann des Abends, Andi Gruber, wieder zuschlug. Die Austria spielte einen Abstoß wunderbar aus dem eigenen Strafraum, über Potzmann und Fitz kam der Ball zu Gruber, der überlegt seinen dritten Treffer erzielte - 4:0 (77.).

Andreas Gruber durfte sich danach seinen Abschiedsapplaus abholen, Muki Huskovic kam für den Dreifachtorschützen ins Spiel. Wenig später ersetzten Hakim Guenouche und Matan Baltaxa Manuel Polster und Dominik Fitz. Die Gäste aus Linz hatten bis auf einen Stangenschuss von Kristijan Dobras nichts mehr entgegenzusetzen (88.), die Austria setzte sich gegen den Aufsteiger klar mit 4:0 durch.

Austria Wien - Blau Weiß Linz 4:0 (2:0)
Austria: Früchtl; Handl, Martins, Galvão; Ranftl, Jukic, Potzmann, Polster (84. Guenouche); Gruber (79. Huskovic), Fitz (84. Baltaxa), Asllani (70. Vucic)
Trainer: Michael Wimmer

Linz: Schmid; Pašic (78. Haudum), Maranda, Mitrovic; Gölles, Krainz, Koch, Pirkl (57. Briedl); Mensah, Ronivaldo (65. Feiertag), Noss (57. Dobras)
Trainer: Gerald Scheiblehner

Tore: Gruber (38., 40., 77.), Asllani (55.)

Gelbe Karten: Martins (69.); Krainz (4.), Mitrovic (5.), Koch (63.)

Generali-Arena, Schiedsrichter Jakob Semler, 12.663 ZuschauerInnen
 


 
   
 
   
   
Die letzten 25 Spiele gegen FC Blau Weiss Linz
07.10.2023 Bundesliga Grunddurchgang - 10. Runde Austria Wien - FC Blau Weiss Linz 4 : 0 (2 : 0) Details  
20.05.1997 1. Bundesliga - 33. Runde FC Linz - Austria Wien 1 : 1 (0 : 1) Details  
22.03.1997 1. Bundesliga - 23. Runde Austria Wien - FC Linz 2 : 0 (2 : 0) Details  
12.10.1996 1. Bundesliga - 12. Runde Austria Wien - FC Linz 2 : 0 (2 : 0) Details  
31.07.1996 1. Bundesliga - 2. Runde FC Linz - Austria Wien 0 : 1 (0 : 1) Details  
29.04.1995 1. Bundesliga - 28. Runde FC Linz - Austria Wien 1 : 7 (1 : 5) Details  
21.04.1995 1. Bundesliga - 27. Runde Austria Wien - FC Linz 4 : 1 (1 : 0) Details  
19.11.1994 1. Bundesliga - 17. Runde Austria Wien - FC Linz 4 : 0 (3 : 0) Details  
03.09.1994 1. Bundesliga - 7. Runde FC Linz - Austria Wien 2 : 2 (0 : 2) Details  
11.06.1994 ÖFB Cup - Finale Austria Wien - Linz FC 4 : 0 (1 : 0) Details  
28.11.1992 1. Division - 22. Runde Austria Wien - Stahl Linz 4 : 0 (0 : 0) Details  
05.09.1992 1. Division - 10. Runde Stahl Linz - Austria Wien 0 : 0 (0 : 0) Details  
26.04.1992 Meister Play-Off - 30. Runde Austria Wien - FC Stahl Linz 4 : 0 (2 : 0) Details  
22.04.1992 Meister Play-Off - 29. Runde FC Stahl Linz - Austria Wien 0 : 1 (0 : 0) Details  
22.09.1991 1. Division - 13. Runde Austria Wien - Stahl Linz 5 : 0 (1 : 0) Details  
24.07.1991 1. Division - 1. Runde Stahl Linz - Austria Wien 2 : 1 (1 : 0) Details  
31.10.1987 1. Division - 18. Runde Voest Linz - Austria Wien 1 : 3 (0 : 0) Details  
23.08.1987 1. Division - 7. Runde Austria Wien - Voest Linz 5 : 2 (2 : 1) Details  
12.06.1987 Meister Play-Off - 34. Runde Voest Linz - Austria Wien 0 : 4 (0 : 1) Details  
25.04.1987 Meister Play-Off - 27. Runde Austria Wien - Voest Linz 5 : 1 (1 : 0) Details  
20.09.1986 1. Division - 12. Runde VOEST Linz - Austria Wien 1 : 1 (1 : 1) Details  
13.09.1986 1. Division - 11. Runde Austria Wien - VOEST Linz 3 : 0 (1 : 0) Details  
01.04.1986 ÖFB Cup - 3. Runde Voest Linz - Austria Wien 1 : 2 (1 : 1) Details  
02.11.1985 1. Division - 16. Runde VOEST Linz - Austria Wien 0 : 2 (0 : 0) Details  
23.08.1985 1. Division - 5. Runde Austria Wien - VOEST Linz 7 : 1 (2 : 1) Details  



Zurück
 
Sollte Ihnen ein Fehler in unserer Statistik aufgefallen sein oder haben Sie Ergänzungen? Schicken Sie uns bitte ein E-Mail.