Austria-Archiv.at  Austria Wien Archiv
gewidmet dem treuen Austria Anhang
» Start  » Saisonen  » Spieler  » Betreuer/Funktionäre  » Erfolge  » Gegner  » Stadien  » Suche

 

Saisonauswahl
Saison 2021/22

» Kader 2021/22

  Bewerbe

» Bundesliga Grunddurchgang

» Bundesliga Meistergruppe

» ÖFB Cup

» UEFA Europa Conference League

» Test- bzw. Freundschaftsspiele




    » Login


    » Impressum
 
 


Saison 2021/22 | Bundesliga Grunddurchgang | 9. Runde



TSV Hartberg - Austria Wien 3:4 (2:3)
Stadion: Profertil Arena

Hartberg 26. September 2021 14:30 Uhr
Schiedsrichter: Walter Altmann
Zuschauer: 3.146
 
Torschützen:
Marco Djuricin 6. Minute
8. Minute Dario Tadic
Manfred Fischer 12. Minute
Marco Djuricin 21. Minute
45. Minute Donis Avdijaj + 8
Markus Suttner 70. Minute
80. Minute Dario Tadic
   
   

Startaufstellung:

Nr.Name  AbBis
1 Patrick Pentz   090
15 Leonardo Ivkic   090
24 Christian Schoissengeyr   090
20 Lukas Mühl   090
70 Esad Bejic   046
29 Markus Suttner   090
5 Eric Martel   090
30 Manfred Fischer   090
23 Matthias Braunöder   087
25 Muharem Huskovic    074
92 Marco Djuricin   074


Ersatzbank:

Nr.Name 
21 Ammar Helac   
16 Can Keles   
36 Dominik Fitz   

Einwechslungen:

Nr.EingewechseltAusgewechselt  AbBis
77 Aleksandar JukicEsad Bejic   4690
18 Noah OhioMuharem Huskovic    7490
39 Georg TeiglMarco Djuricin   7490
10 Alexander GrünwaldMatthias Braunöder   8790

 
   
 
Spielbericht:
von www.fk-austria.at

Austria nimmt drei Punkte aus Hartberg mit!

Die Austria setzte sich in einem spannenden Spiel in Hartberg mit 4:3 durch. Marco Djuricin traf doppelt, Manfred Fischer und Markus Suttner erzielten die weiteren Treffer. Dario Tadic (2) und Donis Avdijaj trafen für die Steirer. Die Austria kletterte in der Tabelle über den Strich und liegt vor dem Abendspiel auf dem 5. Platz.

Trainer Manfred Schmid nahm nach dem ärgerlichen Cup-Aus gegen Kapfenberg einige Umstellungen in seiner Aufstellung vor. Johannes Handl fiel verletzungsbedingt kurzfristig aus, Esad Bejic feierte sein Profi-Debüt in der Innenverteidigung. Matthias Braunöder stand erstmals in der Startelf, im Sturm begannen Muharem Huskovic und Marco Djuricin. Vesel Demaku fehlte aufgrund seiner gelb-roten Karte, der Altersdurchschnitt lag bei 23 Jahren und 312 Tagen.

Hartberg gewann im Cup knapp gegen Gurten, Trainer Kurt Russ nahm gleich sechs Änderungen vor. Torhüter Rene Swete wurde rechtzeitig fit, auch Cup-Torschütze Noel Niemann war wieder mit von der Partie.

Torfestival in der ersten Halbzeit
Das Spiel begann spektakulär, in den ersten 21 Minuten fielen trotz einer Unterbrechung wegen Rauchentwicklung bereits vier Tore. Die Austria ging in der 6. Minute in Führung. Marco Djuricin traf per Kopf nach einem perfekten Freistoß von Matthias Braunöder. Die Freude währte nicht lange, Dario Tadic traf mit seinem 50. Treffer in der ADMIRAL Bundesliga zum Ausgleich (8.). Doch die Austria blieb am Drücker: Nach einer wunderbaren Aktion mit Beteiligung von Muharem Huskovic und Matthias Braunöder und einer Flanke von Markus Suttner traf Manfred Fischer volley zum 1:2 (12.). Marco Djuricin legte noch einen drauf, nach einem Fehler von Tobias Kainz erzielte der Torjäger von der Strafraumgrenze seinen fünften Saisontreffer - die Austria führte mit 3:1 (21.)!

Der TSV Hartberg kam danach besser ins Spiel, doch die Austria hielt mit einer guten Zweikampfbilanz dagegen. David Stec schoss in der 28. Minute drüber, musste kurz darauf aber verletzt vom Spielfeld. Manfred Fischer hatte nach einem Konter über Leonardo Ivkic zu einer Chance, verfehlte aber das Tor (40.).

In der ohnehin schon 7-minütigen Nachspielzeit musste auch noch der Hartberger Manfred Gollner mit einer Kopfverletzung behandelt werden. Er konnte vorerst mit einem Turban weiterspielen, wurde zur Halbzeit aber durch Thomas Rotter ersetzt. Nach einer Flanke von Nemanja Belakovic übersah die violette Hintermannschaft auf Donis Avdijaj, der Deutsche stellte volley auf 2:3 (45.+8). Die Austria ging mit der knappen Führung in die Pause.

Sutti mit dem vierten Treffer!

Manfred Schmid stellte zur Pause in der Defensive um: Esad Bejic blieb in der Kabine, Aleksandar Juki? kam ins Spiel. Markus Suttner rückte in die Innenverteidigung, Manfred Fischer beackerte fortan die linke Außenbahn. Muharem Huskovi? dribbelte sich durch die Hartberger Hintermannschaft, seine Hereingabe übernahm Marco Djuri?in, der den Ball jedoch am zweiten Pfosten vorbei setzte (51.). Dario Tadi? versuchte Patrick Pentz mit einem Schuss auf das kurze Eck zu überraschen, unsere Nummer Eins war aber aufmerksam (55.). Ein Schuss von Donis Avdijaj ging - leicht abgelenkt von Patrick Pentz - haarscharf am Tor vorbei (66.).

Markus Suttner sorgte für etwas Entspannung im violetten Lager. Der Kapitän nahm sich ein Herz und zog aus gut 20 Metern ab. Rene Swete stand am falschen Fuß, der Ball war im Tor - 2:4 (70.). Kurz darauf kamen Noah Ohio und Georg Teigl für Muharem Huskovic und Marco Djuricin ins Spiel. Hartberg gelang durch Dario Tadi? in der 80. Minute der abermalige Anschlusstreffer, es wurde wieder spannend.

Jukic setzte einen Volley nach einer Ecke von Suttner daneben, Ohio scheiterte im Konter knapp (82., 84.). Alexander Grünwald kam kurz vor Schluss für den starken Braunöder. Ohio stellte die Hartberger Verteidigung immer wieder vor Probleme, Tor wollte aber keines mehr gelingen (87., 90.). Avdijaj schoss - schon in der Nachspielzeit - daneben (90.+2), die letzte Chance des Spiels.

Die Austria setzte sich schließlich verdient mit 4:3 durch und ist in der ADMIRAL Bundesliga nun schon fünf Spiele ungeschlagen.

TSV Egger Glas Hartberg – FK Austria Wien 3:4 (2:3)
Hartberg: Swete; Stec (34. Erhardt), Sonnleitner, Gollner (46. Rotter), Klem; Kainz, Horvat (69. Lemoine); Niemann (57. Lema), Avdijaj, Belakovi? (69. Schmerböck); Tadic
Trainer: Kurt Russ

Austria: Pentz; Ivkic, Schoissengeyr, Mühl, Bejic (46. Jukic), Suttner; Martel, Fischer, Braunöder (87. Grünwald); Huskovic (74. Ohio), Djuri?in (74. Teigl)
Trainer: Manfred Russ

Tore: Tadic (8., 80.), Avdijaj (45.+8); Djuricin (6., 21.), Fischer (12.), Suttner (70.)

Gelbe Karten: Erhardt (42.), Rotter (73.)

Profertil Arena Hartberg, Schiedsrichter Walter Altmann
 


 
   
 
   
   
Die letzten 25 Spiele gegen TSV Hartberg
19.02.2022 Bundesliga Grunddurchgang - 20. Runde Austria Wien - TSV Hartberg 2 : 0 (1 : 0) Details  
26.09.2021 Bundesliga Grunddurchgang - 9. Runde TSV Hartberg - Austria Wien 3 : 4 (2 : 3) Details  
24.05.2021 Europa-League-Play-Off - Halbfinale TSV Hartberg - Austria Wien 0 : 3 (0 : 1) Details  
11.05.2021 Bundesliga Qualifikationsgruppe - 30. Runde Austria Wien - TSV Hartberg 3 : 1 (2 : 0) Details  
10.04.2021 Bundesliga Qualifikationsgruppe - 24. Runde TSV Hartberg - Austria Wien 1 : 0 (0 : 0) Details  
14.02.2021 Bundesliga Grunddurchgang - 17. Runde Austria Wien - TSV Hartberg 0 : 1 (0 : 1) Details  
25.11.2020 ÖFB Cup - 1/8 Finale Austria Wien - TSV Hartberg 5 : 3 (3 : 0) Details  
31.10.2020 Bundesliga Grunddurchgang - 6. Runde TSV Hartberg - Austria Wien 2 : 1 (1 : 1) Details  
15.07.2020 Europa-League-Play-Off - Finale Rückspiel TSV Hartberg - Austria Wien 0 : 0 (0 : 0) Details  
11.07.2020 Europa-League-Play-Off - Finale Hinspiel Austria Wien - TSV Hartberg 2 : 3 (0 : 1) Details  
27.05.2020 Test- bzw. Freundschaftsspiele Austria Wien - TSV Hartberg 1 : 0 (0 : 0) Details  
30.11.2019 Bundesliga Grunddurchgang - 16. Runde Austria Wien - TSV Hartberg 5 : 0 (3 : 0) Details  
25.08.2019 Bundesliga Grunddurchgang - 5. Runde TSV Hartberg - Austria Wien 2 : 2 (1 : 0) Details  
03.03.2019 Bundesliga Grunddurchgang - 20. Runde Austria Wien - TSV Hartberg 4 : 2 (1 : 0) Details  
30.09.2018 Bundesliga Grunddurchgang - 9. Runde TSV Hartberg - Austria Wien 0 : 1 (0 : 0) Details  
05.10.2017 Test- bzw. Freundschaftsspiele Austria Wien - TSV Hartberg 0 : 3 (0 : 1) Details  
28.10.2014 ÖFB Cup - 1/8 Finale TSV Hartberg - Austria Wien 0 : 6 (0 : 3) Details  
24.03.2004 ÖFB Cup - 3. Runde Hartberg TSV - Austria Wien 0 : 2 (0 : 1) Details  
04.04.2000 ÖFB Cup - 3. Runde Hartberg TSV - Austria Wien 0 : 1 (0 : 0) Details  
10.10.1997 Test- bzw. Freundschaftsspiele Hartberg TSV - Austria Wien 0 : 2 (0 : 0) Details  
25.01.1970 Test- bzw. Freundschaftsspiele Hartberg - Austria Wien 1 : 18 (1 : 7) Details  



Zurück
 
Sollte Ihnen ein Fehler in unserer Statistik aufgefallen sein oder haben Sie Ergänzungen? Schicken Sie uns bitte ein E-Mail.