Austria-Archiv.at  Austria Wien Archiv
gewidmet dem treuen Austria Anhang
» Start  » Saisonen  » Spieler  » Betreuer/Funktionäre  » Erfolge  » Gegner  » Stadien  » Suche

 

Saisonauswahl
Saison 2006/07

» Kader 2006/07

  Bewerbe

» Bundesliga

» ÖFB Cup

» CL-Qualifikation

» UEFA-Cup

» UEFA Gruppenphase

» Test- bzw. Freundschaftsspiele




    » Login


    » Impressum
 
 


Saison 2006/07 | Bundesliga | 32. Runde

 

Austria Wien - Wacker Tirol 4:1 (0:0)
Stadion: Generali-Arena (Franz-Horr Stadion)

Wien 05. Mai 2007 18:30 Uhr
Schiedsrichter: Stefan Meßner
Zuschauer: 5.328
 
Torschützen:
57. Minute Olumuyiwa Olushola Aganun
Fernando Ariel Troyansky 61. Minute
Thomas Pichlmann 63. Minute
Roman Wallner 68. Minute
Roman Wallner 70. Minute Elfmeter
   
   

Startaufstellung:

Nr.Name  AbBis
1 Szabolcs Safar   090
22 Johannes Ertl   090
3 Fernando Ariel Troyansky   076
28 Michael Madl   090
6 Andreas Schicker   090
11 Johannes Aigner   073
18 Florian Metz   090
15 Jocelyn Blanchard   090
16 Ronald Gercaliu   090
19 Vaclav Sverkos   060
17 Thomas Pichlmann    090


Ersatzbank:

Nr.Name 
27 Jelle ten Rouwelaar   
4 David Lafata   
14 Andreas Lasnik    

Einwechslungen:

Nr.EingewechseltAusgewechselt  AbBis
7 Roman WallnerVaclav Sverkos   6090
29 Christoph SaurerJohannes Aigner   7390
33 Christian HaselbergerFernando Ariel Troyansky   7690

 
   
 
Spielbericht:
von orf.at

Von 0:1 auf 4:1

Dem frisch gebackenen ÖFB-Cup-Sieger Austria hat am Samstag eine starke zweite Spielhälfte zu einem klaren 4:1-Sieg gegen Wacker Tirol gereicht. Aganun hatte die nun bereits seit 15 Spielen sieglosen Tiroler in Führung gebracht (57.), ehe Fernando Troyansky (61.), Thomas Pichlmann (63.) und der eingewechselte Roman Wallner (68., 70./Elfer) innerhalb von nur zehn Minuten vier Mal zuschlugen. Dabei war die Austria wie schon im Cup-Finale denkbar schlecht in die Partie gestartet und ebenfalls in Rückstand geraten.

Durch Rückstand aufgewacht

Nachdem den Mannschaften in einer schwachen ersten Hälfte anzusehen war, dass es für beide nicht mehr um viel geht, legten die Gastgeber nach Seitenwechsel aber einen Gang zu und drehten die Partie vor den Augen von ÖFB-Teamchef Josef Hickersberger verdient zu ihren Gunsten. Erst egalisierte Troyansky den überraschenden Führungstreffer der Tiroler aus einem Konter durch Aganun, der einen Fehler von Austria-Youngster Madl ausgenutzt hatte. Der Argentinier war aus kurzer Distanz erfolgreich, nachdem Ertl einen Blanchard-Freistoß per Kopf in die Gefahrenzone befördert hatte. Nur zwei Minuten später knallte Pichlmann einen Aigner-Querpass vom Fünfmeterraum genau unter die Latte.

Doppelpack von "Joker" Wallner

Dann kam auch noch der Auftritt von "Joker" Wallner. Der 25-Jährige traf erst nach Maßflanke des im linken Mittelfeld sehr starken Gercaliu per Kopf und nur zwei Minuten später vom Elfmeterpunkt, nachdem Wacker-Verteidiger Gruber eine Aigner-Flanke mit der Hand berührt hatte. Wallner war erst nach einer Stunde von Austria-Trainer Zellhofer eingewechselt worden, der neben acht verletzten oder gesperrten Spielern im Hinblick auf das Wiener Derby am Dienstag gegen Rapid auch auf Lasnik und Lafata verzichtete.

Heimsieg zum Jubiläum

Dennoch siegte die Austria in ihrem 500. Pflichtspiel im Horr-Stadion im Angesicht der für die Fans zur Schau gestellten, zum dritten Mal in Serie errungenen Cup-Trophäe ungefährdet. Die harmlosen Tiroler haben damit auch in ihrem zwölften Duell mit den Wienern seit dem Wiederaufstieg nicht gewonnen und haben ihren unrühmlichen Vereinsrekord von 15 Spielen ohne Sieg damit weiter ausgebaut. Schon in der ersten Hälfte hatte die Austria die größte Chance vorgefunden, als Ertl nach einem Freistoß von Gercaliu nur die Außenstange traf (35.). Tirol wurde nur durch einen Brzeczek-Schuss (18./drüber) und Saltuari (77./an Safar gescheitert) gefährlich.

Simmen zum Spiel:
Georg Zellhofer (Austria-Trainer): "Wir haben uns schwer getan. Vor allem in der ersten Hälfte war Tirol sehr gut organisiert. In der zweiten Hälfte waren wir etwas geordneter im Spielaufbau. Dass dann auch die Tore schnell gefallen sind, war sehr wichtig. Auch der Roman (Wallner) ist für seine Leistung belohnt worden. Jetzt freuen wir uns auf das Derby."

Roman Wallner (zweifacher Austria-Torschütze): "Die Tore waren für mich irrsinnig wichtig - auch für mein Selbstvertrauen. Meiner Meinung nach bin ich schon den ganzen Herbst und auch im Frühjahr gut drauf gewesen. Nur die Tore haben mir gefehlt. Leider habe ich nicht sehr oft die Chance gehabt, von Anfang an zu spielen. Ich hoffe, dass ich in den letzten Runden noch mehr spiele."

Klaus Vogler (Tirol-Interimstrainer): "Wie sehr oft haben wir 60 Minuten sehr, sehr guten Fußball gespielt und alles im Griff gehabt. Dann haben zehn Minuten gereicht, um die Partie zu verlieren. So etwas passiert, wenn man in einer Situation ist wie wir. Das ist sehr, sehr bitter. Für mich ist es ein Rätsel, wie man sich auswärts zwei Mal auskontern lassen kann."

Samstag:
Austria Magna - Wacker Tirol 4:1 (0:0)
Horr-Stadion, 5.328 Zuschauer, SR Meßner

Torfolge:
0:1 Aganun (57.)
1:1 Troyansky (61.)
2:1 Pichlmann (63.)
3:1 Wallner (68.)
4:1 Wallner (70./Elfer)

Austria: Safar - Ertl, Troyansky (76./Haselberger), Madl, Schicker - H. Aigner (73./Saurer), Metz, Blanchard, Gercaliu - Sverkos (60./Wallner), Pichlmann

Wacker: Planer - Grüner, Knabel, Gruber, Schrott (77./Saltuari) - Hölzl, Mimm, Brzeczek, Mader (66./Schreter) - Aganun (87./Samwald), Kolousek

Gelbe Karten: keine bzw. Grüner, Gruber

Die Besten: Gercaliu, Metz, Wallner, Schicker bzw. Brzeczek, Aganun
 


 
   
 
   
   
Die letzten 25 Spiele gegen Wacker Tirol
26.04.2014 Bundesliga - 34. Runde FC Wacker Innsbruck - Austria Wien 1 : 1 (1 : 0) Details  
01.03.2014 Bundesliga - 25. Runde Austria Wien - FC Wacker Innsbruck 2 : 1 (1 : 1) Details  
23.11.2013 Bundesliga - 16. Runde FC Wacker Innsbruck - Austria Wien 0 : 5 (0 : 3) Details  
31.08.2013 Bundesliga - 7. Runde Austria Wien - FC Wacker Innsbruck 1 : 1 (0 : 0) Details  
11.05.2013 Bundesliga - 33. Runde FC Wacker Innsbruck - Austria Wien 0 : 3 (0 : 0) Details  
02.03.2013 Bundesliga - 24. Runde Austria Wien - FC Wacker Innsbruck 4 : 0 (2 : 0) Details  
10.11.2012 Bundesliga - 15. Runde FC Wacker Innsbruck - Austria Wien 0 : 3 (0 : 0) Details  
25.08.2012 Bundesliga - 6. Runde Austria Wien - FC Wacker Innsbruck 2 : 0 (1 : 0) Details  
28.04.2012 Bundesliga - 32. Runde Austria Wien - FC Wacker Innsbruck 3 : 0 (0 : 0) Details  
03.03.2012 Bundesliga - 23. Runde FC Wacker Innsbruck - Austria Wien 0 : 1 (0 : 0) Details  
06.11.2011 Bundesliga - 14. Runde Austria Wien - FC Wacker Innsbruck 2 : 2 (0 : 2) Details  
31.07.2011 Bundesliga - 3. Runde FC Wacker Innsbruck - Austria Wien 0 : 0 (0 : 0) Details  
14.05.2011 Bundesliga - 34. Runde Austria Wien - FC Wacker Innsbruck 1 : 0 (0 : 0) Details  
05.03.2011 Bundesliga - 24. Runde FC Wacker Innsbruck - Austria Wien 0 : 3 (0 : 1) Details  
21.11.2010 Bundesliga - 16. Runde FC Wacker Innsbruck - Austria Wien 0 : 1 (0 : 0) Details  
10.11.2010 ÖFB Cup - 1/8 Finale Austria Wien - Wacker Innsbruck 1 : 1 (1 : 1) Details  
29.08.2010 Bundesliga - 6. Runde Austria Wien - FC Wacker Innsbruck 0 : 3 (0 : 0) Details  
26.04.2008 Bundesliga - 36. Runde Austria Wien - Wacker Innsbruck 2 : 1 (0 : 1) Details  
27.02.2008 Bundesliga - 26. Runde Wacker Innsbruck - Austria Wien 1 : 2 (0 : 2) Details  
28.10.2007 Bundesliga - 16. Runde Wacker Innsbruck - Austria Wien 2 : 0 (1 : 0) Details  
10.08.2007 Bundesliga - 6. Runde Austria Wien - Wacker Innsbruck 6 : 1 (4 : 1) Details  
05.05.2007 Bundesliga - 32. Runde Austria Wien - Wacker Tirol 4 : 1 (0 : 0) Details  
25.02.2007 Bundesliga - 22. Runde Wacker Tirol - Austria Wien 2 : 2 (0 : 1) Details  
28.10.2006 Bundesliga - 14. Runde Austria Wien - Wacker Tirol 4 : 1 (2 : 0) Details  
05.08.2006 Bundesliga - 4. Runde Wacker Tirol - Austria Wien 1 : 1 (0 : 1) Details  



Zurück
 
Sollte Ihnen ein Fehler in unserer Statistik aufgefallen sein oder haben Sie Ergänzungen? Schicken Sie uns bitte ein E-Mail.