Austria-Archiv.at  Austria Wien Archiv
gewidmet dem treuen Austria Anhang
» Start  » Saisonen  » Spieler  » Betreuer/Funktionäre  » Erfolge  » Gegner  » Stadien  » Suche

 

Saisonauswahl
Saison 2019/20

» Kader 2019/20

  Bewerbe

» Bundesliga Grunddurchgang

» Bundesliga Qualifikationsgruppe

» Europa-League-Play-Off

» ÖFB Cup

» UEFA Europa League

» Test- bzw. Freundschaftsspiele




    » Login


    » Impressum
 
 


Saison 2019/20 | Europa-League-Play-Off | Finale Hinspiel



Austria Wien - TSV Hartberg 2:3 (0:1)
Stadion: Generali-Arena (Franz-Horr Stadion)

Wien 11. Juli 2020 17:00 Uhr
Schiedsrichter: Christopher Jäger 
 
Torschützen:
10. Minute Dario Tadic
Benedikt Pichler 56. Minute
64. Minute Dario Tadic
74. Minute Jodel Harold Oluwafemi Dossou
Patrick Wimmer 79. Minute
   
   

Startaufstellung:

Nr.Name  AbBis
32 Patrick Pentz   090
17 Florian Klein   090
30 Michael Madl  046
23 Erik Palmer-Brown   090
24 Alexandar Borkovic   070
9 Patrick Wimmer   090
27 Thomas Ebner  070
4 James Jeggo   090
39 Manprit Sarkaria   090
11 Benedikt Pichler   069
14 Christoph Monschein   084


Ersatzbank:

Nr.Name 
99 Mirko Kos   
2 Andreas Poulsen   

Einwechslungen:

Nr.EingewechseltAusgewechselt  AbBis
8 Stephan ZwierschitzMichael Madl   4690
7 Maximilian SaxBenedikt Pichler   6990
20 Bright EdomwonyiAlexandar Borkovic   7090
5 Vesel DemakuThomas Ebner   7090
77 Aleksandar JukicChristoph Monschein   8490

 
   
 
Spielbericht:
von www.fk-austria.at

2:3 - HEIMNIEDERLAGE IM EUROPACUP-PLAY-OFF

Die Austria musste sich im Europacup-Play-Off-Hinspiel gegen Hartberg mit 2:3 geschlagen geben. Dario Tadic (2) sowie Jodel Dossou trafen für die Steirer. Benedikt Pichler und Patrick Wimmer halten mit ihren Toren die Hoffnungen für die Veilchen aufrecht.

Kapitän Alexander Grünwald fiel aufgrund leichter Rückenbeschwerden aus, James Jeggo nahm seinen Platz ein. Auf der linken Abwehrseite begann Alexandar Borković anstelle von Stephan Zwierschitz. Christian Ilzer nahm eine Systemumstellung vor, die Austria begann in einem 4-4-2-System. Neben Christoph Monschein begann Benedikt Pichler im Angriff.

Der Gegner aus Hartberg kam mit einer Woche Pause und einem 4:1-Sieg gegen Sturm im Gepäck in die Generali-Arena. Trainer Markus Schopp musste auf Rajko Rep für die Startformation verzichten, der Slowene war zuletzt krank, saß nur auf der Bank.

Tadic brachte die Gäste in Führung
Die Austria ließ - wie schon gegen Altach - den Gegner kommen, lauerte auf schnelle Gegenstöße, die zu Beginn durch Fouls unterbunden wurden. Hartberg hatte die erste Chance des Spiels, ein Schuss von Lukas Ried nach einer Hereingabe von Andreas Lienhart wurde von Erik Palmer-Brown zur Ecke geblockt (9.). Ein Ballverlust im Spielaufbau ermöglicht Jodel Dossou einen Steilpass auf Dario Tadic, der ehemalige Austrianer blieb vor Patrick Pentz eiskalt und stellte auf 0:1 (10.). Pentz verhinderte gegen Lienhart in der 14. Minute einen höheren Rückstand, Thomas Rotter vergab nach einer Ecke eine weitere Großchance für die Steirer (30.).

Die Veilchen fanden bei strömenden Regen nach einer halben Stunde besser ins Spiel, Benedikt Pichler tauchte nach Vorlage von Jeggo vor Rene Swete auf, stand jedoch knapp im Abseits (36.). Ein Abschluss von Thomas Ebner aus gut 20 Meter fiel zu schwach aus (39.). Ein Freistoß von Dario Tadic beschloss die erste Halbzeit, Patrick Pentz hielt sicher, es blieb beim 0:1 zur Pause.

Vier Tore nach der Pause
Stephan Zwierschitz ersetzt nach der Pause Michael Madl, der mit Adduktorenproblemen draussen bleiben musste. Alexandar Borković rückte in die Innenverteidigung. Rajko Rep kam bei Hartberg für Lukas Ried.

Die Austria hatte in der 56. Minute die erste Möglichkeit nach dem Seitenwechsel, Patrick Wimmer und Benedikt Pichler waren aber im Abschluss zu unentschlossen. Kurz darauf gelang den Veilchen aber der Ausgleich, Benedikt Pichler traf mit einem wuchtigen Kopfball nach einer Ecke von Manprit Sarkaria zum 1:1 (56.).

Patrick Pentz fischte eine missglückte Flanke von Amadou Dante aus dem Kreuzeck (61.). Aus einem Eckball traf Dario Tadic nach Vorlage von Rep volley zur neuerlichen Hartberger Führung (64.), die Austria lief wieder einem Rückstand nach. Thomas Ebner hatte den neuerlichen Ausgleich am Fuß, traf nach einem Konter über Pichler nur die Stange (66.). Ein Fernschuss von Monschein ging haarscharf am Tor vorbei (69.).

Christian Ilzer nahm in der 70. Minute einen Dreifach-Tausch vor: Maximilian Sax, Vesel Demaku und Bright Edomwonyi kamen für Pichler, Ebner und Borković - Offensive war angesagt. Leider fingen sich die Veilchen einen Konter ein, Jodel Dossou traf nach Assist von Tadic zum 1:3 (74.). Einen Tadic-Lupfer entschärfte Pentz (77.).

Die Wiener ließen sich nicht hängen, Patrick Wimmer traf nach einer Vorlage von Demaku im zweiten Versuch zum 2:3 (79.). Der für Monschein eingewechselte Aleksandar Jukić scheiterte schon in der Nachspielzeit an Swete, ein Schuss von Max Sax wurde zur Ecke abgefälscht (90.+1, 90.+3).

Die Austria musste gegen den TSV Prolactal Hartberg eine 2:3-Niederlage einstecken. Am Mittwoch geht es mit einer schwierigen, aber nicht aussichtslosen Ausgangslage zum Rückspiel nach Hartberg.

FK Austria Wien - TSV Prolactal Hartberg 2:3 (0:1)
Austria: Pentz; Klein, Madl (46. Zwierschitz), Palmer-Brown, Borković (70. Edomwonyi); Wimmer, Ebner (70. Demaku), Jeggo, Sarkaria; Pichler (69. Sax), Monschein (84. Jukić)
Trainer: Christian Ilzer

Hartberg: Swete; Lienhart, Rotter, Luckeneder, Klem; Nimaga (62. Tschernegg); Dossou, Kainz, Ried (46. Rep), Dante; Tadic (79. Cancola)
Trainer: Markus Schopp

Tore: Pichler (56.), Wimmer (79.); Tadic (10., 64.), Dossou (74.)

Gelbe Karten: Madl (45.), Ebner (49.); Ried (5.), Lienhart (27.)

Generali-Arena, Schiedsrichter Christopher Jäger, keine Zuschauer zugelassen
 


 
   
 
   
   
Die letzten 25 Spiele gegen TSV Hartberg
19.02.2022 Bundesliga Grunddurchgang - 20. Runde Austria Wien - TSV Hartberg 2 : 0 (1 : 0) Details  
26.09.2021 Bundesliga Grunddurchgang - 9. Runde TSV Hartberg - Austria Wien 3 : 4 (2 : 3) Details  
24.05.2021 Europa-League-Play-Off - Halbfinale TSV Hartberg - Austria Wien 0 : 3 (0 : 1) Details  
11.05.2021 Bundesliga Qualifikationsgruppe - 30. Runde Austria Wien - TSV Hartberg 3 : 1 (2 : 0) Details  
10.04.2021 Bundesliga Qualifikationsgruppe - 24. Runde TSV Hartberg - Austria Wien 1 : 0 (0 : 0) Details  
14.02.2021 Bundesliga Grunddurchgang - 17. Runde Austria Wien - TSV Hartberg 0 : 1 (0 : 1) Details  
25.11.2020 ÖFB Cup - 1/8 Finale Austria Wien - TSV Hartberg 5 : 3 (3 : 0) Details  
31.10.2020 Bundesliga Grunddurchgang - 6. Runde TSV Hartberg - Austria Wien 2 : 1 (1 : 1) Details  
15.07.2020 Europa-League-Play-Off - Finale Rückspiel TSV Hartberg - Austria Wien 0 : 0 (0 : 0) Details  
11.07.2020 Europa-League-Play-Off - Finale Hinspiel Austria Wien - TSV Hartberg 2 : 3 (0 : 1) Details  
27.05.2020 Test- bzw. Freundschaftsspiele Austria Wien - TSV Hartberg 1 : 0 (0 : 0) Details  
30.11.2019 Bundesliga Grunddurchgang - 16. Runde Austria Wien - TSV Hartberg 5 : 0 (3 : 0) Details  
25.08.2019 Bundesliga Grunddurchgang - 5. Runde TSV Hartberg - Austria Wien 2 : 2 (1 : 0) Details  
03.03.2019 Bundesliga Grunddurchgang - 20. Runde Austria Wien - TSV Hartberg 4 : 2 (1 : 0) Details  
30.09.2018 Bundesliga Grunddurchgang - 9. Runde TSV Hartberg - Austria Wien 0 : 1 (0 : 0) Details  
05.10.2017 Test- bzw. Freundschaftsspiele Austria Wien - TSV Hartberg 0 : 3 (0 : 1) Details  
28.10.2014 ÖFB Cup - 1/8 Finale TSV Hartberg - Austria Wien 0 : 6 (0 : 3) Details  
24.03.2004 ÖFB Cup - 3. Runde Hartberg TSV - Austria Wien 0 : 2 (0 : 1) Details  
04.04.2000 ÖFB Cup - 3. Runde Hartberg TSV - Austria Wien 0 : 1 (0 : 0) Details  
10.10.1997 Test- bzw. Freundschaftsspiele Hartberg TSV - Austria Wien 0 : 2 (0 : 0) Details  
25.01.1970 Test- bzw. Freundschaftsspiele Hartberg - Austria Wien 1 : 18 (1 : 7) Details  



Zurück
 
Sollte Ihnen ein Fehler in unserer Statistik aufgefallen sein oder haben Sie Ergänzungen? Schicken Sie uns bitte ein E-Mail.