Austria-Archiv.at  Austria Wien Archiv
gewidmet dem treuen Austria Anhang
» Start  » Saisonen  » Spieler  » Betreuer/Funktionäre  » Erfolge  » Gegner  » Stadien  » Suche


Spielerübersicht | Sanel Kuljic
     

Sanel Kuljic

  Sanel; Kuljic;
 
Position:
Stürmer
     
Geburtsdatum   Grösse
10.10.1977   179 cm
     
Geburtsort   Gewicht
Hallein   76 kg
     
Nationalität   Homepage
Österreich   ---
     
Nationalteamspieler von   Länderspiele / Tore
Österreich   20 / 3
     
Debüt im Nationalteam    
17.08.2005 gegen Schottland - Resultat: 2:2
     
Beschreibung    
Die Eltern von Sanel Kuljic stammen aus Bosnien-Herzegowina. Er selbst wurde in Salzburg geboren und begann beim SV Grödig mit dem Fußball. Über das BNZ Salzburg schaffte er den Sprung in den Kader von Austria Salzburg und konnte in der Saison 1996/97 sogar Meister werden. Er konnte sich damals aber nicht durchsetzten und wechselte in die Regionalliga zu Schwarz-Weiß Salzburg. Danach spielte er noch für Bad Bleiberg, Pasching und LASK ehe er zum SV Ried kam. Im zweiten Jahr bei den Innviertlern wurde er Torschützenkönig und hatte wesentlichen Anteil am Aufstieg der Rieder.

Auch in der höchsten Liga war er dann sehr erfolgreich. Er wurde Nationalspieler und im ersten Jahr auch gleich Torschützenkönig. Den Titel musste er sich jedoch mit dem Austrianer Roland Linz teilen. Nach dieser Saison ging er als Legionär in die Schweiz zum FC Sion. Auch dort machte er was von einem Stürmer verlangt wird, nämlich viele Tore. Bis März 2007 konnte er für die Schweizer 12 Tore machen. Am 8. März 2007 kündigte Kuljic seinen Vertrag aufgrund ausstehender Gehälter.

Am 4. Juni 2007 gab die Austria die Verpflichtung des Nationalspielers bekannt. Sanel Kuljic unterschrieb einen Zweijahres-Vertrag bei der Austria. General Manager Thomas Parits zur Verpflichtung: "Sanel wird sicher eine große Verstärkung für uns sein. Er ist der Torjäger, den wir gesucht haben, hat seine Klasse nicht nur in Österreich, sondern auch schon in der Schweiz bewiesen. Er brennt vor Ehrgeiz und will endlich wieder spielen, denn die EURO 2008 ist sein ganz großes Ziel."

Der Transfer war aber noch nicht unter Dach und Fach da Sion dem Spieler keine Freigabe erteilte. Sion forderte eine Ablösesumme und war der Meinung, dass Kuljic zu Unrecht aus dem Vertrag ausgetreten sei. Austria weigerte sich Anfangs eine Ablöse zu bezahlen. Und plötzlich zeigte Red Bull Salzburg Interesse an Sanel Kuljic und war bereit an Sion eine Ablöse zu bezahlen. Kuljic hatte jedoch schon bei der Austria einen Vertrag unterschrieben und wollte plötzlich nach Salzburg wechseln. Da sich mit Sion keine schnelle außergerichtliche Lösung abzeichnete einigte sich die Austria mit dem schweizer Klub über eine Ablösesumme. Frank Stronach griff für die Austria nochmals in die Kassa. Sanel Kuljic war darüber gar nicht froh und wäre lieber zu Red Bull gegangen, dass lies er auch über die Medien ausrichten. Es blieb ein schaler Beigeschmack zurück und die Fans standen dem damaligen Nationalspieler fortan kritisch gegenüber.

Im Herbst 2007 zeigte Sanel Kuljic jedoch seine Klasse und schoss viele wichtige Tore für die Austria. Im Frühjahr lief es dann nicht mehr so rund auch wegen seiner Verletzungen. Er verlor sogar seinen Stammplatz und fand sich immer öfters auf der Ersatzbank wieder. Es war also gar nicht überraschend, dass er den Lockruf von Frank Stronach nach Wiener Neustadt folgte und nach nur einem jahr die Austria verlassen hatte. Der freiwillige aber gut dotierte Wechsel zum FC Magna in die 1. Liga war wohl auch ein Grund von Teamchef Josef Hickersberger auf den Stürmer bei der EM-Endrunde zu verzichten. Er flog aus dem Kader für für die Heim-EM.

Seine Karriere ging im Oktober 2012 nach einem Kreuzbandriss bei Kapfenberg zu Ende.

Erfolge:
1 x Österreichischer Meister (Austria Salzburg 1996/97)
3 x Meister Erste Liga (SV Pasching 2001/02, SV Ried 2004/05, SC Magna Wr. Neustadt 2008/09)
1 x Österreichischer Torschützenkönig 2005/06
1 x Torschützenkönig der Ersten Liga 2004/05

Vereine:
SV Grödig (bis 1995), BNZ Salzburg (1995 – 1996), SV Austria Salzburg (1996 – 1997), PSV Schwarz-Weiß Salzburg (1997 – 2000), BSV Bad Bleiberg (2000 – 2001), SV Pasching (2001–2002), LASK Linz (2002 – 2003), SV Ried (2003 – 2006), FC Sion (2006 – 03/2007), Austria Wien (2007/08), FC Magna Wiener Neustadt (Sommer 2008 - Jänner 2010), Xamax Neuchatel (30.01.2010 - Dezember 2010, Vertrag bis Juni 2011 vorzeitig aufgelöst im Dezember 2010), AE Larisa (Frühjahr 2011), Vereinslos (Herbst 2011), SV Kapfenberg (Frühjahr 2012 - Oktober 2012)

Die Saisonen bei Austria Wien
Detailansicht
  Bewerb | Saison E EW T+ T- S U N G GR R M M/T+ M/T-
+ Saison 2007/08 47 3 20 0 23 14 10 5 0 0 3660 183 0
  Summe offizielle Spiele 39 2 16 0 17 14 8 5 0 0 3114195 0
  Summe alle Spiele 47 3 20 0 23 14 10 5 0 0 3660183 0

Legende:
E    ... Einsätze
EW   ... Einwechslungen
T+   ... Geschossene Tore
T-   ... Tore erhalten (nur für Tormänner)
S    ... Siege
U    ... Unentschieden
N    ... Niederlagen
G    ... Gelbe Karten
GR   ... Gelb-rote Karten
R    ... Rote Karten
M    ... Spielminuten
M/T+ ... Minuten pro geschossenes Tor
M/T- ... Minuten pro erhaltenes Tor (nur für Tormänner)
 
 
 
Letztes Update am: 12.11.2013

Zurück
 
Sollte Ihnen ein Fehler in unserer Statistik aufgefallen sein oder haben Sie Ergänzungen? Schicken Sie uns bitte ein E-Mail.