Austria-Archiv.at  Austria Wien Archiv
gewidmet dem treuen Austria Anhang
» Start  » Saisonen  » Spieler  » Betreuer/Funktionäre  » Erfolge  » Gegner  » Stadien  » Suche


Spielerübersicht | Roland Linz
     

Roland Linz

  Roland; Linz;
 
Position:
Stürmer
     
Geburtsdatum   Grösse
09.08.1981   185 cm
     
Geburtsort   Gewicht
Leoben   74 kg
     
Nationalität   Homepage
Österreich   http://www.rolandlinz.net.tf
     
Nationalteamspieler von   Länderspiele / Tore
Österreich   39 / 8
     
Debüt im Nationalteam    
27.03.2002 gegen Slowakei - Resultat: 2:0
     
Beschreibung    
Mit bereits 15 Jahren wechselte Roland Linz von dem steirischen Traditionsklub DSV Leoben nach Deutschland zum Nachwuchs des TSV 1860 München und kehrte anschliessend von dort 2 Jahre später wieder zurück in die Steiermark.

Nachdem er dann in der Saison 2000/2001 für den DSV Leoben ganze 21 Tore in der 1. Liga (Zweithöchste Liga Österreichs) erziehlte, bekam der junge Stürmer ein Angebot des FC Barcelona. Der Transfer scheiterte jedoch in letzter Sekunde und somit wechselte er im Sommer 2001 zum FK Austria Wien.

Am 27. März 2002 bestritt Roland Linz unter dem Teamchef Hans Krankl im freundschaftlichen Länderspiel gegen die Slowakei sein erstes Spiel für die österreichische A-Nationalmannschaft. In der Saison 2002/2003 gewinnt Roland Linz mit FK Austria Wien seinen ersten Meistertitel sowie den österreichischen Cup. Da er jedoch über sporadische Kurzeinsätze kaum mehr hinauskam, wird er für die folgende Saison 2003/2004 an Admira Wacker Mödling verliehen.

Für die Saison 2004/2005 wechselt Roland Linz im Sommer 2004 in einer Blitzaktion in die französische Liga zu OGC Nizza wo er einen Einjahres-Vertrag mit Kauf-Option unterschreibt (Vertraglich noch bis Ende der Saison 2005/2006 an den FK Austria Wien gebunden). Das Gastspiel endet leider ohne Torerfolg bereits am Ende der Herbstsaison. Im Frühjahr 2005 holte man Roland Linz zum SK Sturm Graz wo er mit einer starken Leistung und seinen 4 Toren in der Frühjahrssaison erfolgreich im Abstiegskampf mitwirkte. Für die Saison 2005/2006 stürmte Roland Linz wieder für den FK Austria Wien holte das Double und wurde Torschützenkönig. Er konnte sich nach der Saison auf keinen neuen Vertrag mit der Austria einigen und wecheslte zu portugiesischen Klub Boavista Porto wo er einen Dreijahres-Vertrag unterschrieb.

Bereits nach einem Jahr, Linz erzielte dabei zehn der insgesamt 32 Boavista-Treffer, wechselte er innerhalb von Portugal zum UEFA-Cup-Starter Sporting Braga. Neben Klubs aus den Niederlanden hatte sich zuvor auch die Austria wieder um den Ex-Violetten bemüht, mit dem Transfer seines Nationalteamkollegen Sanel Kuljic nach Wien-Favoriten war das Thema jedoch vom Tisch.

Im Jänner 2010 war es dann soweit und Roland Linz kehrte zu Austria zurück. Sein Vertrag bei Gaziantepspor wurde gelöst (Vertrag bis Sommer 2012) und somit sein kurzes Türkeigastspiel beendet. Am 31. Jänner 2010 einigte sich Linz mit AG-Vorstand Thomas Parits auf einen Vertrag bis Saisonende mit Option auf weitere drei Jahre. Ein Angebot des abstiegsbedrohten Klubs Hannover 96 aus Deutschland lehnte er ab.

Am 12. Mai 2010 gab die Austria bekannt, dass man die Option zieht und den Vertrag von Roland Linz bis Sommer 2013 verlängert. Nachdem Linz im Jahr 2012 beim der Austria nur selten zum Einsatz gekommen war, wurde der Vertrag vorzeitig aufgelöst. Trainer Karl Daxbacher setzte den Stürmer immer öfters auf die Ersatzbank bzw. Tribüne. Linz wechselte Anfang Jänner 2013 zum thailändischen Klub Muangthong United, wo er einen Kontrakt für zwei Jahre plus Option auf ein weiteres Jahr unterschrieb.

Erfolge:
EM-Endrundenteilnehmer 2008
3 x Österreichischer Meister (Austria Wien 2002/03, 2005/06, 2012/13)
2 x Österreichischer Cupsieger (Austria Wien 2002/03, 2005/06)
2 x Österreichischer Torschützenkönig 2005/06 (15 Tore), 2010/11 (21 Tore)

Vereine:
DSV Leoben (-1998), 1860 München Jugend (1998-1999), DSV Leoben (1999-2001), Austria Wien (2001-2003), Admira Wacker Mödling (2003/04), OGC Nizza (Herbst 2004), Sturm Graz (Jänner - Juni 2005), Austria Wien (Saison 2005/06), Boavista Porto (Saison 2006/07), Sporting Braga (August 2007 - Jänner 2009, Vertrag bis Sommer 2010), Grasshoppers Zürich (Leihweise Frühjahr 2009), Gaziantepspor (Herbst 2009), Austria Wien (ab 31.01.2010 - Jänner 2013), Muangthong United (ab Jänner 2013, 2 Jahre Vertrag + Option)

Die Saisonen bei Austria Wien
Detailansicht
  Bewerb | Saison E EW T+ T- S U N G GR R M M/T+ M/T-
+ Saison 2001/02 43 23 17 0 21 9 13 2 0 0 2090 123 0
+ Saison 2002/03 43 24 18 0 26 10 7 7 0 0 2005 111 0
+ Saison 2003/04 1 1 1 0 1 0 0 0 0 0 25 25 0
+ Saison 2005/06 44 8 24 0 22 14 8 7 1 0 3088 129 0
+ Saison 2009/10 18 0 7 0 11 4 3 2 0 0 1318 188 0
+ Saison 2010/11 59 0 31 0 29 17 13 5 0 0 4758 153 0
+ Saison 2011/12 56 20 25 0 27 16 13 3 0 0 3215 129 0
+ Saison 2012/13 21 9 21 0 16 2 3 0 0 0 1055 50 0
  Summe offizielle Spiele 205 58 83 0 106 51 48 26 1 0 13086158 0
  Summe alle Spiele 285 85 144 0 153 72 60 26 1 0 17554122 0

Legende:
E    ... Einsätze
EW   ... Einwechslungen
T+   ... Geschossene Tore
T-   ... Tore erhalten (nur für Tormänner)
S    ... Siege
U    ... Unentschieden
N    ... Niederlagen
G    ... Gelbe Karten
GR   ... Gelb-rote Karten
R    ... Rote Karten
M    ... Spielminuten
M/T+ ... Minuten pro geschossenes Tor
M/T- ... Minuten pro erhaltenes Tor (nur für Tormänner)
 
 
 
Letztes Update am: 09.08.2013

Zurück
 
Sollte Ihnen ein Fehler in unserer Statistik aufgefallen sein oder haben Sie Ergänzungen? Schicken Sie uns bitte ein E-Mail.