Austria-Archiv.at  Austria Wien Archiv
gewidmet dem treuen Austria Anhang
» Start  » Saisonen  » Spieler  » Betreuer/Funktionäre  » Erfolge  » Gegner  » Stadien  » Suche


Spielerübersicht | Walter Schachner
     

Walter Schachner

  Walter; Schachner;
 
Position:
Stürmer
     
Geburtsdatum   Grösse
01.02.1957   180 cm
     
Geburtsort   Gewicht
Leoben   73 kg
     
Nationalität   Homepage
Österreich   ---
     
Nationalteamspieler von   Länderspiele / Tore
Österreich   64 / 23
     
Debüt im Nationalteam    
05.12.1976 gegen Malta - Resultat: 1:0
     
Beschreibung    
Mit 14 Jahren verlor er seinen Vater. Seinen Spitznamen "Schoko" verdankt er seiner Mama die immer Schok’lad zum Fußballspielen mitgeben hat. So riefen ihn seine Freunde von damals einfach "Schoko".

Seine Karriere verlief im Blitztempo. Also Zweitdivisionär ins Nationalteam – ein legendäres WM-Tor gegen Spanien (1978). Schachner, für 90.000 Schilling von St. Michael zu DSV Alpine gekommen, war der Austria im selben Jahr mehr als zwei Millionen wert. Beim "Brücklwirt" in Leoben wird der Transfer Walter Schachners zur Austria perfekt - Pepi Argauer und Hermann Stessl verhandeln sechs Stunden lang.

In knapp drei Saisonen bedankte sich der Steirer mit 72 Meisterschaftstoren. 1981 wechselte Schachner in die Serie A zu Cesena. Klubfunktionäre des AC Cesena erfüllten alle finanziellen Wünsche der Austrie und von Walter Schachner. Und die waren nivht schlecht: 1,5 Millionen (Schilling) Jahresgehalt für Schachner und rund zehn Millionen für die Austria.

Erfolge als Spieler:
2 x WM Teilnehmer 1978, 1982
2 x Torschützenkönig in Österreich (1978/79, 1979/80)
3 x Österreichischer Meister (1978/79, 1979/80, 1980/81)
1 x Österreichischer Cupsieger 1979/80

Vereine als Spieler:
St.Michael (Jugend ab 1967-1975), DSV Alpine (1975-1978), Austria Wien (1978-1981), Cesena (1981-1983), AC Turin (1983-1986), Pisa (1986), US Avellino (1986-1988), Sturm Graz (1988-1989), DSV Alpine (1989), GAK (1990), FC Salzburg (1990), VSE St. Pölten (1991), SR Donaufeld (1991), DSV Alpine (1991-1993), Sturm Graz (1993/94), DSV Leoben (1994-1996), FC Tirol (1996), ASK Kottingbrunn (1997), Eintracht Wels (1997/98)

Vereine als Trainer:
Zeltweg (Jänner 1999 - Mai 2000), FC Kärnten (Mai 2000 - Mai 2002), Austria Wien (2. Juni 2002 - 4. Oktober 2002), GAK (9. Oktober 2002 - 9. Jänner 2006), TSV 1860 München (24. Jänner 2006 - 18. März 2007), SK Austria Kärnten (Trainer und Sportlicher Leiter, 26. April 2007 - 3. Dezember 2007)

Die Saisonen bei Austria Wien
Detailansicht
  Bewerb | Saison E EW T+ T- S U N G GR R M M/T+ M/T-
+ Saison 1978/79 66 0 71 0 44 9 13 3 0 0 n/a 0 0
+ Saison 1979/80 62 0 54 0 35 17 10 1 0 0 3891 72 0
+ Saison 1980/81 45 0 34 0 27 8 10 2 0 1 n/a 0 0
+ Saison 2002/03 1 1 1 0 1 0 0 0 0 0 33 33 0
  Summe offizielle Spiele 121 0 82 0 70 24 27 6 0 1 n/an/a n/a
  Summe alle Spiele 174 1 160 0 107 34 33 6 0 1 n/an/a n/a

Legende:
E    ... Einsätze
EW   ... Einwechslungen
T+   ... Geschossene Tore
T-   ... Tore erhalten (nur für Tormänner)
S    ... Siege
U    ... Unentschieden
N    ... Niederlagen
G    ... Gelbe Karten
GR   ... Gelb-rote Karten
R    ... Rote Karten
M    ... Spielminuten
M/T+ ... Minuten pro geschossenes Tor
M/T- ... Minuten pro erhaltenes Tor (nur für Tormänner)
 
Walter Schachner als Betreuer
 
Letztes Update am: 15.01.2012

Zurück
 
Sollte Ihnen ein Fehler in unserer Statistik aufgefallen sein oder haben Sie Ergänzungen? Schicken Sie uns bitte ein E-Mail.