Austria-Archiv.at  Austria Wien Archiv
gewidmet dem treuen Austria Anhang
» Start  » Saisonen  » Spieler  » Betreuer/Funktionäre  » Erfolge  » Gegner  » Stadien  » Suche


Betreuerübersicht | Wolfgang Katzian
     

Wolfgang Katzian

   
 
 
Geburtsdatum   Homepage
28.10.1956   Keine
     
Geburtsort   Nationalität
Stockerau   √Ėsterreich
     
Beschreibung    
Wolfgang Katzian wurde bei der Generalversammlung am 23. J√§nner 2007 mit rund 80 % der Stimmen zum neuen Pr√§sidenten der Austria gew√§hlt. Der Vorsitzende der Gewerkschaft der Privatangestellten (GPA) folgt damit dem im Dezember 2006 zur√ľckgetretenen Dr. Peter Langer nach. Bei der Generalversammlung wurde auch die Ausgliederung der Profi-Abteilung in eine Kapitalgesellschaft (AG) beschlossen. Erster Aufsichtsratsvorsitzender der AG soll Wolfgang Katzian werden.

Der langj√§hrige Mitarbeiter des streitbaren GPA-Chefs Hans Sallmutter hat mit Magna-Chef Frank Stronach in der Auseinandersetzung um die Betriebsr√§te in den √∂sterreichischen Magna-Werken eine solide Gespr√§chsbasis aufgebaut. Stronach wollte zu Beginn seines Engagements in √Ėsterreich keine Betriebsr√§te in seinen Werken zulassen, Sallmutter und Katzian haben an einer Neuorientierung und quasi sozialpartnerschaftlichen Evolution Stronachs mitgewirkt. Katzian gilt auch als enger Vertrauter von Michael H√§upl. Er versteht etwas von Politik, auch wenn er ein Regierungsamt abgelehnt hat. Die GPA gilt als der m√§chtigste Arm des √ĖGB.

Am 28. J√§nner 2009 wurde Wolfgang Katzian bei der Generalversammlung im Grand Hotel Wien mit √ľberw√§ltigenden Mehrheit von knapp 97 % Zustimmung als Pr√§sident f√ľr die n√§chsten vier Jahre wieder gew√§hlt.

Bei der Generalversammlung am 23. J√§nner 2013 im Wiener Rathauskeller wurde Wolfgang Katzian f√ľr weitere 4 Jahre im Amt als Pr√§sident best√§tigt. Die Wahl erfolgte diesmal einstimmig.

Bei der Generalversammlung am 18. J√§nner 2017 im Wiener Rathauskeller wurde Wolfgang Katzian neuerlich als Pr√§sident f√ľr weitere 4 Jahre best√§tigt.


Ausbildung:
Volksschule, Hauptschule
1 Jahr Handelsakademie, 3 Jahre Berufsschule
1971-1977 √Ėsterreichische L√§nderbank - Lehrlingsausbildung anschlie√üend Mitarbeiter in der Devisenabteilung

Beruflicher Laufbahn:
1977-1986 Jugendsekretär der GPA
1986-1992 Sekret√§r der Gesch√§ftsf√ľhrung der GPA
1992-1994 Zentralsekret√§r f√ľr Bildung, Werbung und Mitgliederservice der GPA
1994-2000 Zentralsekret√§r f√ľr Organisation der GPA
2000-2005 Bundesgesch√§ftsf√ľhrer der GPA
02-04.2005 gesch√§ftsf√ľhrender Vorsitzender der GPA
04.05-11.06 Vorsitzender der GPA
ab 11.06 Vorsitzender der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Politische Tätigkeit:
1980-1984 Präsident der Angestelltenjugend in der FIET (Angestellten-Internationale)
1990-1998 Fraktionssekretär-Stellvertreter (FSG) in der GPA
1990-2001 Obmann-Stellvertreter der Wr.Gebietskrankenkasse
1998-2005 Fraktionssekretär (FSG) der GPA
2001-2002 Obmann der PVA der Angestellten
seit 2003 Vorsitzender des Landesstellenausschusses Wien der PVA, Mitglied des Vorstandes der PVA
seit 2005 Mitglied des UNI-Präsidiums und des UNI-Weltvorstandes
29.03.06-31.10.06 Abgeordneter zum Nationalrat




Bei Austria Wien
Von Bis Funktion
23. Jänner 20075. November 2018Präsident

 
 
 
Letztes Update am: 21.01.2017
 
Zurück
 
Sollte Ihnen ein Fehler in unserer Statistik aufgefallen sein oder haben Sie Ergänzungen? Schicken Sie uns bitte ein E-Mail.